UBS 1 verliert überraschend gegen Wädenswil 2

 Eigentlich war ja das Team von UBS 1 eher zu favorisieren. Allerdings trat Wädenswil 2 mit einem starken Team an, und so kristallisierte sich schon bald heraus, dass die Trauben hoch hängen werden für unser Team. Ein besseres Resultat wurde vor allem an den hinteren Brettern vergeben, wo die Spieler aus dem oberen Zürichsee nominell doch recht schwach waren. Das Resultat im Detail:

  Heimmannschaft: UBS 1                         Gastmannschaft: Wädenswil 2
Brett  Code Spieler   Code Spieler FF  Resultat  2 - 4
1 772 Alain Dell Agosti   16144 Pirmin Gremaud   ½-½
2 3079 Patrick Graber   26120 Robert Matei   0-1
3 15158 Karl Graeff   301 Hannes Menzi   1-0
4 26992 Igor Zhukov   28023 Igor Kudriashov   0-1
5 24977 Stela Farhat Willemstein Souza    25178 Anton Gordienko    0-1
6 16390  Dominik Iseli   10027  Beat Eckert   ½-½