UBS 1 erzielt gegen Wädenswil 2 ein unglückliches Remis

Das Team von UBS 1 war dem Gegner auf dem Papier krass überlegen. Leider schlichen sich mindestens zwei krasse Fehler ein und zudem  musste in Spieler kurzfristig absagen, so dass schlussendlich nur ein Remis herausschaute.

Die Resultate im Detail:

1  15158  Karl Graeff   17321  Jonas Stäheli   1-0
2  3079  Patrick Graber   21761  Stefan Bantea   0-1
3  24268  Giannis Panos   2809  Wolfgang Probst   1-0
4  1516  Walter Frehner   17855  Milan Weller   0-1
5  16595  Andrik Starke   4617  Edgar Fuchs   1-0
6       17760  Christoph Fischer FF 0-1