Erstes Team gewinnt Nachtragsmatch gegen Baden 3 und ist neu an der Spitze seiner Gruppe

Am Anfang, nachdem die Partien an den beiden letzten Brettern verloren gingen, sah es gar nicht gut aus. Schlussendlich wurde das Team von UBS 1 seiner Favoritenrolle aber gerecht und gewann den Match doch noch.

Die Resultate im Detail:

 

Brett Code  Spieler   Code  Spieler FF Resultat  2 - 4
1 11418  Rolf Schärer   3079  Patrick Graber   0-1
2 842  Ferdi Wehrle   15158  Karl Graeff   0-1
3 11408  Laurent Schnegg   24268  Giannis Panos   0-1
4 8090  Fritz Pfäffli   1516  Walter Frehner   0-1
5 145  Felix Müri   3651  Franz Sarrats   1-0
6 7940  Willi Bolliger   24540  Inigo Saavedra   1-0